eTymp

Das eTymp ist ein automatisches Tympanometer für die praktische Routine und für anspruchsvolle klinische Anwendungen.

In Deutschland entwickelt und produziert, mit kompaktem und funktionalem Design. Die Kombination aus interaktivem Touch-Display und intuitiven Tasten gewährleisten beim eTymp eine kurze Einarbeitungszeit und effektives Arbeiten.
 

  • Compliance Messungen mit Sondenton wahlweise 226, 678, 800 und 1000 Hz.
  • Stapediusreflex-Messung Ipsilateral, Contralateral und Freifeld.
  • Reflex-Decay-Messung.
  • Tubenfunktionsprüfung bei intaktem und perforiertem Trommelfell.
  • Möglichkeit eigene Stiumli zu verwenden.
  • Verschiedene Triggerfunktionen über einen externen Eingang und Ausgang.
  • USB-Schnittstelle und interaktives Touchdisplay.

CI - Anpassungen

Das eTymp kann für die Anpassung und Kontrolle von Cochlear Implantaten verwendet werden: 

  • Messung des Stapediusreflexes bei direkter Stimulation des CI und begleitende Triggerung zwischen CI und eTymp.
  • Messung des Stapediusreflexes im FF bei apparativen Versorgungen (HG, Baha, Mittelohrimplantate).
  • Messung des Stapediusreflexes im Freifeld bei CI Patienten (ipsi-/contralateral).

 

 

Software evidENT3 Tymp

Die Darstellung der Daten und die Archivierung wird über die Software evidENT3 Tymp realisiert. Die Anbindung erfolgt über die USB Schnittstelle.

Durch seine modulare Struktur passt es sich Ihren Bedürfnissen an - jederzeit erweiterbar um Audiometrie und OAE.

Technische Daten

Impedanz
Sondentonfrequenz: 226, 678, 800, 1000 Hz +/- 1%
Sondentonpegel: 85, 85, 75, 75 dBSPL +/-3dB
THD+N: kleiner 5% (akustisch gemessen)
Luftdruckbereich: +500 bis -700 daPa
Genauigkeit: +/-5% oder 10 daPa
Compliance Bereich : 0.0-5 ml
Compliance Genauigkeit: +/-5% oder 0.1 ml
Pumpengeschwindigkeit: 50-300 daPa/sec
Complinace Einheit: equivalentes Luftvolumen in ml
Compliance-Kurven: max. 3 pro Ohr
Prüfungsart: automatische Aufzeichnung
LED in Sonde: gelb - blockiert, grün - offen, rot bzw. blau - im Ohr

Reflexmessung
IPSI-Reinton: 500, 1000, 2000 und 4000 Hz +/- 3%
IPSI-Pegel: max. 110 dBHL +/- 3dB
CONTRA-Reinton: 500,1000, 2000 und 4000 Hz +/- 3%
CONTRA-Pegel: max. 120 dBHL +/- 3dB
Contra-Hörer: DD45 Contra
THD+N: kleiner 5% (akustisch gemessen)
Freifeld-Rauschen: 500, 1000,2000,4000 HZ NB, WB
Freifeld-Pegel : max. 90 dBHL +/- 3dB
minimaler Pegel: 40 dBHL
Prüfungsart: automatisch und manuell
automatische Messung: in 5 dB Schritte pro Frequenz
manuelle Messung: max. 7 Kurven pro Frequenz und Seite
Stimulus Dauer: 0.5..1.5 Sekunden (Reflexdecay 10s)

Tubenfunktionsprüfung
Perforiertes Trommelfell: aktive und passive Tubensprengung
Intaktes Trommelfell: Williamstest (3 Kurven pro Seite)

Geräteeigenschaften
Abmessungen (BxHxT): 310mmx105mmx250mm
Gewicht-Gerät: ca. 3500 g
Gewicht-Sonde: 12g
Leistungsaufnahme: max. 50 W
Ausgang Contra: 6,35 mm Klinke
Ausgang FF1,FF2 6,35 mm Klinke
Trigger-Eingang: Optokoppler 2KV,t Ifd=10 mA
Trigger-Ausgang: Optokoppler 2KV (Belegung auf Anfrage)
Umgebungsbedingungen: 10°C...35°C, max. 90% Luftfeuchtigkeit
Angewandte Normen: DIN EN 60645-5:2005 DIN EN 60601-1:2007 EWG 93/42 ECC

 

 

Ersatzteile und Verbrauchsmaterial

erhalten Sie - rund um die Uhr - online im evidENT Shop