Audiologische Software evidENT3 - Merz Medizintechnik GmbH

evidENT3 -  Die Software für anspruchsvolle audiologische Messungen

Das audiologische Programm evidENT3 wurde von der Merz Medizintechnik GmbH in Zusammenarbeit mit der Fachabteilung des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein in Kiel entwickelt. Es dient der computergestützten Erfassung und Verwaltung von Befunden für die Audiometrie, Tympanometrie, ERA/BERA und OAE.

evidENT3 kann vom Kliniker, Arbeitsmediziner, Hörgeräte-Akustiker und Pädaudiologen eingesetzt werden. Durch seine modulare Struktur kann es den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden. Die Stammdatenverwaltung ist grundsätzlich enthalten, das Modul Audio, Modul Tymp oder das Modul OAE kann je nach Wunsch einzeln genutzt werden oder alle zusammen kombiniert - ganz nach Ihren Erfordernissen. Eine spätere Ergänzung von Modulen oder Arbeitsplätzen ist jederzeit möglich.

evidENT3 ist lauffähig unter allen Windows-Versionen - auch 7, 8 und 10.

 

Eigenschaften

Das Programm evidENT3 hat eine eigene Stammdatenbank, kann aber auch mit verschiedenen Verwaltungsprogrammen verknüpft werden:  Die Datenübernahme wird durch die GDT Softwareschnittstelle gewährleistet. Eine HL7-Schnitstelle ist optional verfügbar.

Durch die offene Datenbankstruktur der Software evidENT3 können die audiologischen Daten in andere Programme übernommen und weiterverarbeitet werden

  • Freifeldmessungen über AudioboX mit 6 oder 12 Ausgängen. Dadurch Lateralisation mit 3 Lautsprechern und Richtungshören mit bis zu 12 Lautsprechern möglich
  • Hörfeldskalierung (nach DIN) mit Steuerung über TouchScreen LCD oder Windows Tablet
  • Stammdatenverwaltung mit komfortabler Suchfunktion.- Skalierbar auf unterschiedliche Monitorauflösungen
  • Dokumentation der Hörhilfenparameter (HW, LI, ect) in jeder Messung
  • Übersichtliche Patientenakte zur zentralen Verwaltung der Patientendatenbank mit Messhistorie. Das Einbinden von anderen Dokumenten (pdf) ist hier ebenfalls möglich

 

 

Audiologische Software evidENT3 - Patientenakte
Audiologische Software evidENT3 - Patientenakte

 

Patientenakte und CI-Akte

Machen Sie evidENT3 zur zentralen Befundverwaltung in Ihrer Praxis: die neu überarbeitete übersichtliche und komfortable Patientenakte (optional erhältlich) erlaubt die Verwaltung der kompletten Patientendatenbank. Zu jedem Patienten kann an zentraler Stelle übersichlich die gesamte Historie aller Messungen eingeblendet und verarbeitet werden. Auch CI-Akten werden unterstützt. Das Einbinden von anderen Dokumenten (PDF und Word) ist ebenfalls möglich.

Die integrierte GDT-Schnittstelle ermöglicht die Übernhame der Patientenstammdaten aus der Praxis-EDV.

  • Patientenbezogene Archivierung von Word und PDF Dokumenten
  • Word-Schnittstelle (Patientendaten, Tonaudiometriedaten und Hörgerätedaten)
  • Patientenbezogene CI-Parameter Verwaltung
  • Darstellung des Kieler CI-Profils
  • Export von Messdaten

 

Installation im Netzwerk

Die Software evidENT3 ist ohne weiteren Aufpreis netzwerkfähig.

  • Nach Abschluss der Messung sind die Audiogramme und alle anderen Messdaten sofort von jedem PC im Netzwerk einsehbar.
  • Unbeschränkte Anzahl von Sichtplätzen - jedoch max. 5 Zugriffe gleichzeitig (optional: unbegrenzte Anzahl der Zugriffe).
  • Terminal-Server fähig Die Installation in einem größeren Netzwerk, auch mit verschiedenen unterschiedlichen Standorten ist möglich und wurde schon mehrfach erfolgreich umgesetzt.

 

 

Messmodule für die evidENT3

Neben der Stammdatenverwaltung gibt es neben dem Grundmodul aktuell 3 Messmodule, die einzeln oder alle gemeinsam genutzt werden können.

Auch zu einem späteren Zeitpunkt kann der Funktionsumfang der Software um weitere Module erweitert werden - ganz nach Ihren Wünschen.

Lernen Sie die Module kennen:


Die Merz Medizintechnik GmbH ist seit 2010 ein zertifizierter Medizinproduktehersteller mit einem Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 13485:2016